Zilliqa, rekordverdächtige Marktdaten

Zilliqa teilte Marktdaten und Statistiken zu ihrem Projekt und ihrer Blockchain mit und illustrierte die Fortschritte, die im ersten Quartal 2020 erzielt wurden .

Viele von Ihnen, die unsere Bewegungen nicht aktiv verfolgt haben, wissen möglicherweise nicht genau, was #progress #Zilliqa in den letzten Monaten gemacht hat. Hier ein kurzer Rückblick auf das erste Quartal 2020 AW – AW # ProgressWithZIL # TomorrowStartsToday pic.twitter.com / cuiwgjPM9Q

Das Diagramm ist sehr einfach, aber sehr eloquent und in 4 Makrokategorien mit verschiedenen Statistiken unterteilt:

Die Statistiken der Community zeigen, dass mehr als 130.000 Mitglieder mit ihnen kommuniziert haben , was sich auch in den Erwähnungen in den sozialen Medien widerspiegelt, in denen Bitcoin Profit um das 25-fache gestiegen ist. In Zahlen übersetzt wurde Zilliqa durchschnittlich 5 Millionen Mal pro Woche in sozialen Netzwerken erwähnt.

Diese Daten beziehen sich hauptsächlich auf Twitter , die sozialen Referenzmedien in der Kryptowelt. Auf dieser Plattform sind die prozentualen Zuwächse im Vergleich zum letzten Quartal 2019 dreistellig, die Anzahl der Follower um 220%, die Anzahl der Erwähnungen um 113% und die Anzahl der Besuche um 79% gestiegen.

In Bezug auf die Statistik der Ansichten gibt es durchschnittlich 500 Klicks, mehr als 1,4 Milliarden UVM unter allen Medien, die Zilliqa erwähnt haben, was zu einem Anstieg des Datenverkehrs um mehr als 4000% geführt hat .

Bitcoin Revolution berichtet über Lira in Niederlande

Die Grafik schließt mit Informationen über die Verwendung der Blockchain , die um 34% für insgesamt über 6 Milliarden im Umlauf befindliche ZIL-Token erhöht wurden

Dies spiegelt sich in der Anzahl der Transaktionen wider, die um 8% mit über 1,2 Millionen gestiegen sind, während die Anzahl gestiegen ist der Adressen um 36% erhöht.

Die Entwicklung und der Fortschritt dieser Blockchain sind wirklich beeindruckend, zum Beispiel der TimeStamp , der Bot , um Tipps mit ZIL zu geben, sowie die zukünftige Möglichkeit des Einsatzes . Alles deutet darauf hin, dass Zilliqa weiterhin Menschen dazu bringen wird, über sich selbst zu sprechen.

Selbst der Preis des ZIL-Tokens scheint nach dem plötzlichen Zusammenbruch am 26. Februar und 13. März, der mit dem Rest der Branche in Einklang steht, nach oben zu tendieren und liegt bei 0,007 USD.

Bitcoin hält bei $7200, Gold schliesst während eines Wirtschaftswahnsinns an neuer ATH

  • Die globalen Aktienbenchmarks, der Dow-Jones-Index und der S&P-500-Index schossen in die Höhe und verzeichneten 1974 die besten Wochengewinne.
  • Gold verzeichnet einen Anstieg von 2,3% und nähert sich der 1700-Dollar-Marke.
  • Der Bitcoin-Preis bleibt über $7.200 bei geringer Volatilität in den letzten Tagen.

Die Beschäftigungszahlen in den USA stiegen in den letzten drei Wochen aufgrund der beispiellosen Abriegelung aufgrund der Coronavirus-Pandemie auf 17 Millionen Dollar. Nichtsdestotrotz stiegen die Aktien auf Anregung der US-Notenbank in Höhe von 2,3 Billionen Dollar, um die Unternehmen des Landes aus den wirtschaftlichen Problemen zu befreien.

Jesse Powell, der Vorsitzende der US-Notenbank, stellte dies fest,

„Es gibt allen Grund zu der Annahme, dass wir ziemlich schnell wieder auf den Weg der Erholung zurückkehren können und dass es eine ziemlich robuste Erholung sein kann.“

Bitcoin Revolution berichtet über Lira in NiederlandeDie Zahlen des Coronavirus zeigen allmählich, dass das Schlimmste vielleicht schon hinter uns liegt. Die Kurve scheint sich in den USA abzuflachen, während Italien, Frankreich und andere europäische Bestände ebenfalls eine geringere Zahl von Fällen verzeichnen. Aller Wahrscheinlichkeit nach kann die Geschäftstätigkeit in einigen Wochen wieder aufgenommen werden.

Die Aktienmärkte haben das 50%ige Retracement-Level vom anfänglichen Rückgang um Mitte März markiert. Die Reaktion scheint jedoch viel früher gekommen zu sein, als man erwartet.

Safe-Haven-Ansicht

Bitcoin wird von dieser Ansicht profitieren, da sie sich auch von den Aktienmärkten abzukoppeln beginnt. Der gestrige Anstieg an den Aktienmärkten fand kein Echo in den Krypto-Märkten. Bitcoin Profit hält an seinen Gewinnen von über $7250 fest, wobei der 50-Tage-EMA (Exponentieller Gleitender Durchschnitt) als Unterstützung dient.

Darüber hinaus deutet der Gold- und Ölpreis darauf hin, dass die wirtschaftliche Lage nicht ganz gesund ist. Der Ölpreis, der Anfang des Monats bei 28 $ Anzeichen einer Erholung zeigte, fällt mit 22 $ wieder auf Tiefststände zurück. Die Energienachfrage ist angesichts der anhaltenden globalen Abschottung extrem niedrig.

Darüber hinaus schloss Gold auf einem neuen Allzeithoch, was darauf hindeutet, dass die Anleger angesichts der weiter zunehmenden Unsicherheit ebenfalls in Richtung „sicherer Hafen“ tendieren. Der Goldpreis schloss am 9. April bei 1681 $, der vorherige ATH wurde vor dem Panikabfall von COVID-19 im März verzeichnet.

Grundsätzlich gibt die gegenwärtige Sichtweise reichlich Anlass zu Misstrauen in die langfristige Nachhaltigkeit der Politik der US-Notenbank und in die Auswirkungen einer Rezession auf die Weltwirtschaft. Kurzfristige Unsicherheit besteht jedoch nach wie vor in allen Anlageklassen.

Facebook-Libra verliert in der Niederlande Vodafones Unterstützung

Facebook-Libra verliert Vodafones Unterstützung, zielt aber immer noch auf Milliarden von Nutzern weltweit

Die Waage von Facebook ist eines der umstrittensten Projekte, die die Kryptoindustrie in letzter Zeit gesehen hat.

Bitcoin Revolution berichtet über Lira in Niederlande

Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass die Münze Probleme mit den Regulierungsbehörden in der Niederlande laut Bitcoin Revolution hat und das Unternehmen noch immer Pläne für seine Entwicklung schmiedet.

Dennoch deuten die meisten Indikatoren darauf hin, dass die Waage von Facebook der bisher bedeutendste Schritt der Gesellschaft in Richtung des Konzepts der Verarbeitung alltäglicher Transaktionen mit digitaler Währung sein wird.

Facebook macht derzeit viele Pläne bezüglich der Entwicklung der Waage, ungeachtet der Kontroverse, die sie umgibt.

Vodafone verlässt den Waageverband

Die Waage von Facebook erhielt in diesen Tagen einen neuen Schlag, als Vodafone seinen Weggang ankündigte.

Das Projekt – Libra Association – soll 1,7 Milliarden Erwachsenen ohne Bankkonto auf der ganzen Welt Zugang zu allen Arten von Finanzdienstleistungen verschaffen.

Auf der anderen Seite sind die Regierungen immer noch besorgt über das Waage-Projekt und die Fähigkeit von Facebook, einen solchen Schritt, der private Finanzdaten beinhaltet, durchzuführen.

In einer Erklärung, die Coindesk übergeben wurde, bestätigten Vodafone und Libra, dass der Telekommunikationsriese nun das achte Unternehmen ist, das das Konsortium des Projekts mit Sitz in der Schweiz verlässt und sich Visa, MasterCard, PayPal, eBay, Stripe, Booking Holdings und Mercado Pago anschließt.

Vodafone wird sich auf sein eigenes Projekt konzentrieren

Vodafone wird sich Berichten zufolge auf seine eigene mobile Zahlungsplattform M-Pesa konzentrieren, um den Banken in sechs afrikanischen Ländern erschwingliche Optionen zu bieten.

„Wir haben von Anfang an gesagt, dass Vodafone einen echten Beitrag zur Ausweitung der finanziellen Integration leisten will. Wir bleiben diesem Ziel voll und ganz verpflichtet.“

Wie auch immer, insgesamt wird 2020 voraussichtlich ein großartiges Jahr für die Kryptoindustrie werden. Es wird erwartet, dass Bitcoin in die Höhe schießt, und der wichtigste Preiskatalysator laut Bitcoin Revolution soll die Halbierung von Bitcoin sein, die im Mai stattfinden soll.

Neben den Preisen werden auch verschiedene wichtige Entwicklungen im Kryptobereich erwartet.

Und schließlich wird die Waage von Facebook von einigen als potentielles Mittel angesehen, um Krypto endlich zum Mainstream zu machen.